Kochrezepte mit Geschichte

 

-Zeitgeschichtliche Dokumente-

Was schmeckt wem im Wollbachtal ?

Wir erleben nach Krieg, Vertreibung, Wiedervereinigung und Zuwanderung, ein breites Spektrum von interessanten Geschmacks-und Essgewohnheiten. Diese bestimmen unsere Kultur. Haben auch Sie ein unvergessliches Geschmackserlebnis, das Sie mit einem guten Essrezept verbinden? Schicken Sie uns Ihr bearbeitbares Manuskript-gerne mit einem passenden Bild, vielleicht steht es hier auch bald anderen Besuchern zur Verfügung.n

Auskünfte über unsere Rubrik: Kontaktformular. Wir freuen uns darauf.

“Verheierte” — von Waltraude Liebeler

 

Dampfnudeln — von Pfr. Haselbach

   

v.links: Himmelfahrtsgottesdienst 2018-Predikt mit Pfarrer Rühle                           “ja, lieber Herr Kollege Haselbach, ihr Hut – ja, eh…ja,                                             der ist fetzig, können sie mir auch ihr Dampfnudelrezept verraten?… ” 

“Ja, gerne bitte!”          

Foto: Backergebnis deR “Landfrauen Helmstadt”
Schweinebraten — von Heide Kunze
Ist das “Susi” ?
Kälbertshäuserstr.-
         Heidi trauert um “Susi”

 

Königsberger Klopse — Kunze Harald

 

 

Petersilien Kartoffel — Mai Cordula

 

Gulasch auf Hausmacher Art — Nickl Christel

 

Gefüllte Paprika auf türkische Art–
Fritz Hannelore
Schupfnudel und Hasenbraten–
Katrinchen Banspach-Vilbler