Was Sie über Vorsorgevollmacht & Co. wissen sollten.

Infoveranstaltung des Vereins Die Wollenbachmusen e.V. in Zusammenarbeit mit dem Betreuungsverein des ARV Rhein-Neckar e.V.
Am Dienstag, d. 20.02.2018 um 18 Uhr findet im kath. Pfarrheim – Kälbertshäuserstr. 3 – in Bargen – ein Vortragsabend statt:

Was Sie über Vorsorgevollmacht & Co. wissen sollten.

Geraten Menschen plötzlich durch Unfall oder Krankheit in die Situation, ihre Interessen nicht mehr selbstbestimmt wahrnehmen und verwirklichen zu können, müssen andere diese Verantwortung übernehmen. Selbst nahe Angehörige oder Ehepartner sind dazu gesetzlich nicht befugt. Dies gilt ab dem 18. Lebensjahr. Über die Möglichkeiten der selbstbestimmten Vorsorge in Form einer Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung oder Patientenverfügung können sich Interessierte kostenlos informieren. Der Betreuungsverein des ARV Rhein-Neckar e.V. mit Sitz in Leimen, bietet eine Informationsveranstaltung an. Fragen rund um die Themen Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung beantwortet die Dienststellenleiterin dieses Vereins, Susanne Meny. Es ist notwendig, diese Vorträge immer wieder zu halten. Der Bedarf ist riesig. Tritt der Notfall ein, lässt sich das Leid ein wenig leichter ertragen, wenn man wenigstens informiert ist. Frau Meny führt ständig Erfahrungsaustauschabende mit ihren Betreuergruppen durch und informiert diese auch über die neusten Vorgaben und Gesetzesänderungen. Nehmen Sie die INFO-Möglichkeit wahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.